Fender American Standard Road Show am 17.10.2014

http://www.rockshop.de/de-de/plugins/cms/253 
 THE AMERICAN STANDARD - A HANDMADE ORIGINAL ON TOUR


Die Fender® AMERICAN STANDARD Serie bildet den Grundstein und die Basis vieler Fender® Instrumente. Um diese Baureihe gebührend zu ehren präsentiert Fender® in Kooperation mit Gitarre&Bass eine ausgiebige Road-Tour, bei der alle Modelle der AMERICAN STANDARD Serie gezeigt werden.

Während des Tourtages bei uns im Rock Shop habt ihr Chance über 100 Modelle der Fender AMERICAN STANDARD Serie zu testen und kennenzulernen. In persönlichen Gesprächen mit den anwesenden Fender® Mitarbeitern, könnt ihr weitere Informationen einholen und bekommt Tipps und Tricks von den Experten.

Gekrönt wird der „Fender Tag“ mit einem Workshop von Deutschlands Strat®-Player Nr.1 und Fender® Artist Marcus Deml. Marcus demonstriert diverse Modelle der American Standard Serie, verdeutlicht Unterschiede und begeistert mit seinem Gitarrenspiel.

Er gilt als einer der charismatischsten Musiker unserer heutigen Zeit und er feiert derzeit große Erfolge mit seiner Band ERRORHEAD. Seine Liebe zu Gitarren machte ihn schon früh zu einem Sound-Experten und Fender-Liebhaber.

Als besonderes Schmankerl haben alle Besucher die Chance eine Fender® 60th Anniversary Stratocaster® und weitere Preise bei dem großen Fender® Gewinnspiel zu ergattern.

Besucht die Road Show bei uns im Rock Shop in der Gitarrenabteilung am 17.10.2014 



(DOM)

Propellerhead Take - Vocal Recording App

https://itunes.apple.com/app/take-creative-vocal-recorder/id887834536?mt=8 

Nach "Figure", "Thor" und "ReBirth" hat Propellerhead seit geraumer Zeit die nächste Audio-App im AppStore veröffentlicht. Mit "Take" ist es in erster Linie möglich Sprach-, Gesangsaufnahmen oder Audio-Phrasen aller Art auf seinem Smartphone festzuhalten.

Doch der Anwendungsspielraum wächst natürlich proportional mit der Kreativität des Users! Seht selbst ...
 

Einige Features im Überblick:
• einfaches One-Tap-Recording
• mitgelieferte Clicks, Loops & Rhythmen
• drei Parts (Spuren) pro Song
• integrierte FX-Sektion
• Social-Network-Sharing (Facebook, Twitter & eMail)
For Free(!)

Wem also die Standrad-Aufnahmefunktion seines Smartphones nicht (mehr) ausreicht bzw. die Möglichkeiten zu "unmusikalisch" sind, findet in TAKE eine Alternative mit mehr Potenzial.

https://itunes.apple.com/app/take-creative-vocal-recorder/id887834536?mt=8 
 Mehr Infos dazu auf www.propellerhead.se





(DOM)

Saxophon Trainingscamp 2014

Yamaha Saxophon Trainingscamp mit Dieter Kraus und Ralf Ritscher

Wir präsentieren Euch in Kooperation mit Yamaha: Das Saxophon Trainingscamp 2014

Haus der Kirche // Evangelische Akademie Baden // Doblerstr. 51 // 76332 Bad Herrenalb
von 14. bis 16. November 2014


Dieser Workshop richtet sich an alle, die folgende Voraussetzungen erfüllen:
• Abschluss oder zumindest Stand 2. Hälfte eines ersten Bandes einer „Saxophonschule“ (z. B. de Haske (Hören, Lesen und Spielen) Dapper Band 1 oder vergleichbares)
• Natürlich ist auch jede/r Saxophonist/in willkommen, der/die schon einige Jahre spielt, aber sein/ihr Spiel noch weiter verbessern will.



Ziele des Kurses:
• Verinnerlichung der spielerischen Grundlagen. Zum Beispiel: richtiger Ansatz, Atmung, Artikulation und einiges mehr
• Erste Improvisationsschritte erlernen und spielerisch anwenden
• Vertiefung der Grundkenntnisse der Jazzphrasierung
• Musizieren im Ensemble
• Individuelle Soundverbesserungstipps



Jeder Teilnehmer bekommt in der Ensemblespielphase auch individuellen Einzelunterricht mit Beratung hinsichtlich Wahl des richtigen Materials, wie Mundstück, Blatt, etc.
Außerdem bieten die Referenten einen 2 stündigen Kurs zu je 2 Schwerpunktthemen an.

Die Firma Yamaha stellt zum Kurs auch eine große Auswahl an Yamaha Saxophonen zu Testzwecken zur Verfügung.

Wichtig: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt - Wir bitten um Verständnis, dass der Zeitpunkt der jeweiligen Anmeldungen ausschlaggebend ist.




Bei weiteren Fragen wendet Euch einfach an unsere Blasinstrumentenabteilung:
wind@rockshop.de oder +49 (0)721 97855-700



(DOM)

Yamaha CL / RIO / Dante Workshop

Rock Shop Musikinstrumente Karlsruhe Yamaha PA Workshop Crystal Ballroom

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kunden,

wie freuen uns in Kooperation mit Yamaha Commercial Audio ein weiteres, äußerst informatives und hilfreiches Seminar zu den Themen Yamaha CL/QL/RIO Serie und Dante Audio-Netzwerke in unserem Hause anbieten und Sie zugleich hierzu einladen zu dürfen:

Datum: Mittwoch, 03.09.2014
Beginn: 10.00 Uhr
Ende: ca. 17.00 Uhr 
Ort: Crystal Ballroom, Am Sandfeld 25, 76149 Karlsruhe


Inhalte:


DANTE Basic
•         Warum überhaupt Audio-Netzwerke?
•         Topologien
•         Redundanz
•         Latenz
•         Clocking
•         DANTE Virtual Sound Card DVS
•         DANTE Controller

CL-Serie
•         System-Aufbau
•         Arbeiten mit zwei oder mehr Konsolen im Netzwerk
•         Arbeiten mit Gain Compensation
•         Anschluss anderer DANTE Geräte
•         Pulte kaskadieren
•         Live Recording mit Nuendo Live
•         Scene Memory Management
•         Guest Mode & User Levels
•         Short-Cuts & Tips

QL-Serie
•         Unterschiede zur CL-Serie
•         CL und QL im Verbund
 
DUGAN Automatischer Mikrofonmischer

•         Theorie und Praxis
 
DANTE Advanced

•         Extern Clock, Strategien
•         Latenz-Optimierung (FOH/Monitor)
•         Unicast/Multicast Flows
•         QOS
•         IGMP Snooping
•         VLANs LAGs und STP
•         Geeignete Switche und Kabel



Im Sinne einer qualitativ hochwertigen Veranstaltung und eines entsprechenden Workflows ist die Teilnehmerzahl begrenzt und eine Anmeldung zwingend erforderlich. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir bei den Anmeldungen nach dem first-in-Prinzip verfahren. Pro Firma / Kunde ist eine Anmeldung für max. 2 Personen möglich. 


Die Anmeldungen bitten wir ausschließlich per Mail an
dj-licht-pa@rockshop.de vorzunehmen. 


Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und Teilnahme!

Mit freundlichen Grüßen
 


Ihre Rock Shop GmbH

Mario Schmidt
Leitung Professional Audio

Lakewood Workshop 2014

Was sie schon immer über Gitarren wissen wollten, Lakewood, AER, Elixir, Korg

Unter dem Motto "Was Sie schon immer über Gitarren wissen wollten..." besucht uns Martin Seeliger, Fachmann in Sachen Akustikgitarrenbau und Kopf von Lakewood Guitars, zusammen mit dem Gitarrenvirituosen Ulli Bögershausen am 30.10.2014 ab 19.00 Uhr im Rock Shop in Karlsruhe.

Hier wird uns Martin in einer sehr interessanten Multimedia-Präsentation erklären: "Warum klingt eine Lakewood Gitarre so einzigartig? Wie entsteht überhaupt solch ein Instrument? Welche Möglichkeiten bietet mir der Lakewood Customshop?"und natürlich wird er alle offene Fragen beantworten, die man rund um das Thema Gitarrenbau und Akustik haben kann.


Damit nicht alles bloße Theorie bleibt, wird Ulli Bögershausen (Seit nunmehr 40 Jahren etabliert im Bereich der Fingerstyle Gitarrenmusik, in unzähligen Konzerten, auf 16 Alben und mit Millionen YouTube Abonnenten) im Anschluss in Form eines kleinen, exklusiven Konzertes zeigen wie gut Lakewood Gitarren klingen.

Für Getränke und kleine Snacks ist gesorgt!

Damit ein guter Ablauf gewährleistet werden kann bitten wir euch, euer Kommen bei Lakewood anzumelden.

Mit der Anmeldung nehmt ihr gleichzeitig an einem Gewinnenspiel teil - die Gewinne hier auf einen Blick:

1. Preis:
1 x Lakewood Customshop Gitarre (bis € 2.500 inkl. MwSt.)

2. Preis:
1 x AER Compact 60 Acoustic Amplifier

3. Preis:
1 x Apple iPad Air

Weitere Preise:
10 x Jahres-Abo der Fachzeitschrift GITARRE&BASS
10 x Korg "Rimpitch" Tuner für Akustikgitarre
20 x Elixir Nanoweb Phosphorbronze "light" Saiten (.012) für Akustikgitarre im 2er-Pack!

(DS)

ESP Roadshow Portraits

ESP, Signature, Portraits, George Lynch, Ron Wood, Alexi Laiho
 


Children of Bodom, Alexi Arrow, Blacky
Alexi Laiho
Der Finne Alexi "Wildchild" Laiho ist seit 2003 ESP Endorser. Mit seiner Band Children of Bodom gehört er zweifelsohne zu den Ikonen des Melodic Death Metal und wurde in seiner über 15jährigen Karriere mehrfach von führenden Magazinen zum besten Metal Gitarristen gekürt.

Seine aktuellen Signature Modelle sind die ESP Alexi Blacky, Std in Weiß und die Arrow Std.

         -------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Chthonic, Death/Black Metal, Bass
Doris Yeh
Das hat man nicht oft: eine Bassistin und wenn man die eher zerbrechlich wirkende Doris Yeh sieht, möchte man kaum glauben, dass sie ihrer Band Chthonic das satte Bassfundament liefert. Doris hat den Bass sprichwörtlich im Blut - ihr Vater spielte viele Jahre in der bekanntesten Samstagabend Show Band des taiwanesischen Fernsehens.

Die Band Chthonic verbindet Death/Black Metal mit traditioneller taiwanesischer Musik und sind Superstars der asiatischen Metal Szene. Aber auch in Europa und Amerika touren sie regelmäßig und spielen auf großen Festivals. Neben ihrer musikalischen Karriere ist Doris Yeh auch sehr aktiv in der taiwanesischen Freiheitsbewegung unterwegs, da dort die Demokratie nach unserem Verständnis noch Entwicklungspotential hat. Außerdem engagiert sich Doris Yeh in der Free Tibet Bewegung.

Ihr im Custom Shop gefertigter ESP Bass gehört zu den teuersten Modellen im aktuellen Modellprogramm - nicht zuletzt durch die aufwändige LED Installation im Griffbrett. Die ebenfalls in Japan gefertigte E-II Variante liegt dagegen eher im Budget eines professionellen Musikers ohne Rockstar-Status.


         -------------------------------------------------------------------------------------------------------------

George Lynch, Dokken, Kamikaze, Tiger, Sunburst Tiger
George Lynch
 George Lynch war einer der ersten ESP Endorser und kann mittlerweile als Teil der ESP-Belegschaft angesehen werden. Als er 1986 mit seiner Band Dokken in Japan unterwegs war, kam der erste Kontakt mit ESP Guitars zustande (sein damaliger Tour Manager Matt ist heute übrigens President des ESP USA Büros)
.
Die meisten seiner Signature Modelle sind optisch immernoch den 80ern und 90er verpflichtet - was heute wieder mehr als en vouge ist! Zur Zeit sind die ESP Modelle Kamikaze-I, M-1 Tiger, Sunburst Tiger und Skulls & Snakes aus dem Custom Shop, sowie die LTD Modelle GL-200 und GL-256 erhältlich.

         -------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Metallica, Signature, Truckster
James Hetfield
James wurde von seinem Band Mate Kirk Hammett zu ESP gebracht und ist seit 1988 offizieller ESP Endorser. Seine ersten Modelle waren optisch den Gibson Explorers ähnlich, mit der Zeit jedoch gab er seinen Signature Modellen ihr eigenes Gesicht. Sein ESP Truckster Modell entstand dabei mehr durch Zufall. 

James hatte eine seiner schwarzen ESP Standard Eclipse Modelle mit einer grauer KFZ-Grundierung überlackieren lassen - diese Farbe wird oft in der illegalen Autorennen-Szene genutzt, um Schäden an der Karosserie zu kaschieren. Diese Gitarre wurde nach einiger Zeit zu Service-Zwecken an ESP gesandt und dort war man derart von der gepimpten Eclipse begeistert, dass sie James um die Erlaubnis gebeten haben, daraus ein Signature Modell zu bauen - mit allen Macken und Kratzern.

Neben der (mittlerweile schwarzen) Truckster sind die Modelle Iron Cross und Snakebyte als ESP und LTD Version erhältlich.


         -------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Metallica, KH-2 Vintage, KH-DC
Kirk Hammett
Kirk Hammett, Lead Gitarrist der Metal Mega-Götter Metallica kam 1987 zu ESP. Die damals noch unbekannte Gitarrenfirma hatte zu dieser Zeit einen Custom Shop in der 48th Street in Manhatten eröffnet, der bald als Geheimtipp gehandelt wurde. Zum ersten mal hat Kirk von seinem Freund Scott Ian (Anthrax) von ESP Guitars gehört. 

Nach ersten Gesprächen wurde Kirk ein modifiziertes ESP M-II Modell auf den Leib geschneidert, dass er noch immer sehr oft auf der Bühne und im Studio spielt. Kirk sagt über ESP Guitar: "... they make us the best guitars". Dem ist nichts hinzuzufügen.

Aktuell sind  die Signature Modelle ESP KH DC, KH-2, KH-2 Vintage (eine Kopie seiner ersten ESP Gitarre) sowie die LTD Modelle KH DC, KH-602, KH-330 und die limitierte KH White Zombie im Programm.



         -------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Signature, Rolling Stones, ESP
Ron Wood
Das ESP weit mehr als nur Gitarren für Metal Götter bauen kann, beweist u.a. die Ron Wood Signature Serie. Seit 1985 ist der Rolling Stone bereits ESP Endorser. Zehn Jahre zuvor spielte er zunächst als Aushilfe die ersten Gigs mit den Stones, bevor er zum festen Bandmitglied wurde. Zuvor hatte er sich bereits einen Namen  in der Jeff Beck Group und The Faces an der Seite von Rod Steward gemacht. 



Rons ESP und LTD Signature Modelle basieren auf den ESP TE Modellen und kommen mit einem ESP Humbucker an der Halsposition und einem ESP Single Coil am Steg.

           -------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Testament, Eclipse, ESP
Alex Skolnick
Einer der neuesten Zugänge in der langen ESP Endorser Liste ist der kalifornische Gitarrenvirtuose Alex Skolnick von Testament. Alex gehört sicher zu den vielseitigsten Gitarristen unserer Zeit. Von Metal bis Jazz, seine Reputation als Ausnahmegitarrist ist in allen Genres außergewöhnlich gut.

Alex Skolnick Signature Modelle sind als ESP und LTD Versionen erhältlich. Zu seinen Modellen sagt er: "Sie sind das Ergebnis jahrelanger Erfahrungen - von mir als Gitarrist und von ESP Guitars, als einer der bekanntesten Gitarrenhersteller der Welt".

 

           -------------------------------------------------------------------------------------------------------------  


Lamb of God, Eclipse, Warbird Distressed
Will Adler
Will Adler, Gitarrist und maßgeblicher Songschreiber bei Lamb of God ist für seine unkonventionelle Spieltechnik bekannt. Seine Band wurde mehrmals für den Grammy Award nominiert und hat es bislang auf beachtliche 3 Millionen verkaufte Alben gebracht. Will's Gitarrensound ist brachial und tief - absolut artgerecht für ESP!

Will Adlers Signature Modelle basieren auf der ESP Eclipse Serie. Neben der günstigen LTD WA-200 in grauer Camo-Optik sind die beiden LTD Modelle Warbird in schwarz und Navy sowie die atemberaubend coole Warbird Distressed Black aus dem ESP Custom Shop aktuell im Programm.

(DS)